YOGA IN DER SCHWANGERSCHAFT

Durch Yoga wird der Körper auf die Belastungen der Schwangerschaft, der Geburt und der Zeit danach optimal vorbereitet.
Beschwerden, die in der Schwangerschaft auftreten können, werden gelindert oder verschwinden gänzlich. Dazu gehören u. a. Kreislaufprobleme, Schlafstörungen und Rückenschmerzen. Yoga ist somit eine Möglichkeit, aktiv zum Wohlbefinden in dieser aufregenden und besonderen Zeit beizutragen.
Die Übungen eignen sich sowohl für erfahrene Yoginis als auch für Yoga-Anfängerinnen. Eine wunderbare Möglichkeit, sich selber und dem Baby Zeit zu schenken. Eine Yogaeinheit in der Schwangerschaft soll vier Komponenten beinhalten:

  • Kräftigungsübungen
  • Mobilisierungsübungen
  • Atemübungen
  • Entspannungsübungen
Durch die Kräftigungsübungen wird der Rumpf stabilisiert und damit der Entstehung eines Hohlkreuzes bzw. Rundrückens vorgebeugt. Auch die Beinmuskulatur wird trainiert, um das zunehmende Gewicht leichter tragen zu können.

Die Mobilisierungsübungen dienen vor allem zur Dehnung der Bereiche, die zu Verspannungen neigen, wie die Nacken-, Schulter- und Rückenmuskulatur.

Die Atemübungen dienen zur Vorbereitung auf die Geburt. Sie sollen beruhigen, Ängste nehmen und zum Auftanken neuer Lebensenergie dienen. Mit der bewussten Atmung lassen sich muskuläre Verspannungen auflösen und man kann den Geburtsverlauf positiv beeinflussen. Durch gezielte Atemübungen kann der Geist zur Ruhe kommen und Stress abgebaut werden.

Die Entspannungsübungen bewirken eine allgemeine Regeneration und Verbesserung des Schlafs.

YOGA IN DER
SCHWANGERSCHAFT

Immer montags von 17.30 – 18.30 Uhr
Kosten: 6 Einheiten zu 75€
Kursort: Studio InBewegung,
Salzachtalbundesstraße 112, Anif
Kursanmeldung

YOGA FÜR MAMAS
MIT BABYS

Immer montags von 9.45 – 10.45 Uhr
Kosten: 6 Einheiten zu 75€
Kursort: Studio InBewegung,
Salzachtalbundesstraße 112, Anif
Kursanmeldung